Reinigung nach Sanierung und Renovierung – die Baureinigung

staubsauger-bauendreinigung
Saubere Immobilie

Reinigung nach Sanierung und Renovierung – die Baureinigung

Bau-, Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten am Gebäude verursachen große Mengen an Bauschutt und Schmutz. Bevor die neuen Mieter oder Sie als Eigentümer das Gebäude wieder bewohnen können, ist eine gründliche Reinigung, die sogenannte Baureinigung, erforderlich. Natürlich können Sie diese Aufgaben auch in Eigenregie übernehmen. Einfacher, schneller und gründlicher erledigt dies meist eine professionelle Firma, die sich mit der Reinigung auskennt und auch die notwendigen Hilfsmittel, Werkzeuge und Maschinen vorhält.

Was ist eine Bauendreinigung?

Eine vollständige Bauendreinigung umfasst alle Maßnahmen im Innen- und Außenbereich, die nötig sind, um die Spuren der Bauarbeiten vollständig zu beseitigen. Zu den klassischen Aufgaben gehören:

  • Entsorgung von Bauschutt und Baumischabfall
  • Saugen und wischen von Fußböden
  • Nassreinigung aller Oberflächen
  • Entfernung von Zementschleiern auf Steinfußböden oder Fliesenbelägen
  • Nasswischen von glatten Bodenbelägen wie PVC-, Fliesen- oder Natursteinböden
  • Reinigung von Holzfußböden
  • Einpflegen neuer Bodenbeläge mit geeigneten Pflege- und Imprägniermitteln
  • Saugen von Teppichböden
  • Reinigung von Fenstern inklusive Rahmen und Fensterbänken sowie Türreinigung
  • Reinigung aller elektrischen Installationen wie Schalter oder Steckdosen
  • Reinigung und Pflege von Heizkörpern
  • Reinigung der sanitären Einrichtungen
  • Putzen der Fensterflächen und Fensterrahmen
  • Aufräumen und Feuchtreinigen von Küche und Sanitärräumen, Auffüllen von Hygieneartikeln, eventuell Desinfektion
  • Reinigung und Desinfektion von Arbeitsgeräten nach aktuellen Hygienestandards
  • Pflege des Außenbereichs nach Jahreszeit und Witterung wie Laubfegen, Schneeräumen
  • Treppenhaus fegen und wischen, inklusive Fensterputzen und Reinigen von Türen

Nach Beendigung der Reinigungsarbeiten kann die Wohnung, das Büro oder das Geschäft ohne Einschränkungen genutzt werden. Die Mieter finden ein sauberes Objekt ohne Baustellenreste vor.

Baugrobreinigung oder Bauendreinigung?

Im Bereich der Baureinigung unterscheidet man zwischen verschiedenen Stufen, dies sich im Zeitpunkt wie auch hinsichtlich der Gründlichkeit deutlich unterscheiden. Während die Baugrobreinigung in der Regel innerhalb der Bauphase vorgenommen wird. Sie umfasst das Beseitigen von groben Verschmutzungen und Abfällen, um Platz für die weiteren Arbeiten zu schaffen. Auf Wunsch übernimmt die beauftragte Firma in diesem Zuge die nötige Sortentrennung und unterscheidet mindestens in Bauschutt sowie in Verpackungsmaterialien und Chemikalien wie Farb- oder Kleberreste.

Die Bauendreinigung, die zum Teil auch als Baufeinreinigung bezeichnet wird, findet in der Regel nach der Bauabnahme statt, wenn klar ist, dass alle Arbeiten auf der Baustelle beendet sind. Wie oben angegeben, handelt es sich hierbei um die vollständige Reinigung des Objektes von allen Baustellenresten inklusive der Entfernung vergessener Abklebungen, Etiketten und Schutzfolien. Ebenfalls Teil dieses Reinigungsabschnitts ist die Einpflege neuer Fußböden mit zum Material geeigneten Mitteln.

Bauendreinigung zur Werterhaltung

Die Bauendreinigung sorgt nicht nur für ein tadelloses Erscheinungsbild des Objekts, sondern verhindert auch Schäden am Material. Vergessene Baustoffreste, Betonspritzer oder Fugenkleber, aber auch Etiketten können die Oberflächen mindestens optisch beeinträchtigen. Ein weiteres Problem können falsche Reinigungs- und Pflegemittel darstellen. Umso wichtiger ist es, einen Fachmann zu beauftragen, der für jede Oberfläche das passende Produkt einsetzt und auch darauf achtet, dass bei der Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen keine Kratzer oder andere Schäden entstehen.

Durch die Baureinigung vom Profi wird gewährleistet, dass das gerade fertiggestellte Objekt nicht bereits durch eine fehlerhafte Reinigung neue Schäden aufweist.

Beauftragung und Kosten der Baureinigung

Baumüll auf dem Fussboden

Ob Ein- oder Mehrfamilienhaus, Bürogebäude oder Gewerbeobjekt in Hannover – eine professionelle Baureinigung Hannover beauftragt man idealerweise beim Profi. Anbieter bieten die Leistungen als Komplettpaket und individuell abgestimmt an. Die Kontaktaufnahme geschieht per E-Mail, am Telefon oder über das Online-Kontaktformular. Nach einer ausführlichen Beschreibung des Objektes und der erforderlichen Arbeiten sowie eines Vor-Ort-Termins erfolgt ein umfassendes und unverbindliches Angebot sowie auf Wunsch eine Beratung.

Nach Bestätigung des Auftrags und der Terminfestlegung für die Bauendreinigung sorgt der professionelle Gebäudereiniger zuverlässig und termingerecht für die Ausführung aller vereinbarten Reinigungs- und Entsorgungsaufgaben mit viel Know-How sowie den entsprechenden Reinigungsmitteln und Maschinen.

Die Kosten sind für jedes Objekt individuell, regionale Preisspannen, die Objektgröße und insbesondere der Umfang der erforderlichen Reinigungsarbeiten spielen hierbei eine Rolle. Idealerweise erstellen Sie vorab eine Übersicht über die wichtigsten Objektdaten und den groben Auftragsumfang und lassen sich mehrere Angebote erstellen. Den Zuschlag sollte nicht unbedingt die günstigste Firma erhalten. Neben einem fairen Preis spielen ebenso vorhandene Referenzen und das Bauchgefühl eine wichtige Rolle bei der Auswahl.