Blog

Hausmeister im Hotel – wann lohnt sich der Einsatz eines Hausmeisterservice?

Werkzeug in einem Hotelzimmer
Hausmeisterservice

Hausmeister im Hotel – wann lohnt sich der Einsatz eines Hausmeisterservice?

Die Einrichtungsgegenstände in einem Hotel sind meist besonders hoher Belastung ausgesetzt. Das liegt meist an dem nicht pfleglichen Umgang der Hotelgäste mit dem Inventar. Defekte Gardinenaufhängungen, abgebrochene Duscharmaturen, defekte Betten sind nur ein kleiner Auszug der täglichen Defekte.

Hinzu kommen dann noch die „normalen“ alltäglichen Ausfälle wie zum Beispiel das ausgefallene Licht, die vom Hotelgast herausgerissenen Steckdosen, ein defekter Fernseher, ein verstopfter Siphon oder die Badentlüftung macht komische Geräusche.

Für die oben genannten Reparaturen benötigt man normalerweise einen Elektriker, einen Sanitärinstallateur, aber was ist mit der Gardinenaufhängung? Da brauche ich keinen Fachmann für.

Aber vielleicht ist der Elektriker ja so freundlich und bohrt vier neue Löcher für die Gardinenstange. Nach zwei Telefonaten dann die Ernüchterung: Der Elektriker kommt in vier Tagen und der Sanitärinstallateur erst in fünf Tagen. Bedeutet für den Hotelier, dass er das Zimmer oder möglicherweise die Zimmer für 5 Nächte nicht anbieten kann. Rechnet man mit 80€ pro Zimmer/Nacht kommt da schon ein Umsatzverlust von 400 € zu Stande.

Die Lösung: Ein Allround-Handwerker

Für den Austausch eines Leuchtmittels, der Erneuerung der Duschstange oder dem Tausch eines verstopften Siphons braucht es keinen ausgebildeten Fachmann. Diese Arbeiten kann ein guter Allrounder alle erledigen. Während große Hotelketten auf eigenes Personal setzen, haben kleinere Hotels oft nicht die Möglichkeit bzw. sie müssen Abwägen zwischen den Vor- und Nachteilen, wenn man einen hauseigenen Hausmeister beschäftigt.

Die Vor- und Nachteile des Outsourcings von Instandhaltungsarbeiten in einem Hotel

Vorteile:

  • Keine fixen, sondern nur variable Kosten da die Leistung nur nach Abruf bezahlt werden
  • Die Dienstleistung ist steuerlich absetzbar
  • Einsparung von Mitarbeiterschulungen
  • Einsparung von Sachkosten wie Werkzeug etc.
  • Keine krankheitsbedingten Ausfälle und somit doppelte Personalkosten für die Zeit des Ausfalls
  • Verringerung des unternehmerischen Risikos – die Verantwortung für das eingesetzte Personal sowie die Auslastung trägt der externe Hausmeisterservice
  • Erhöhung der Flexibilität, da Leistungen ggf. auch kurzfristig angefordert werden können (eine entsprechende Vereinbarung kann mit dem externen Hausmeisterservice getroffen werden)

Nachteile:

  • Erhöhter Kommunikations- und Koordinierungsaufwand
  • Abhängigkeit vom externen Hausmeisterservice
  • Schlechte Leistungen des eingesetzten Hausmeisterservice können negativ auf das Hotel zurückfallen

Eine Entscheidung die individuell getroffen werden muss

Auch wenn die Vorteile scheinbar überwiegen einen Hausmeisterservice zu beauftragen, muss das nicht für jedes Hotel gelten. Auch wenn Hotels ähnliche Leistungen anbieten, sind die Prozesse und Abläufe teilweise völlig verschieden. Auch die Kostensituation ist nicht überall gleich. Deshalb ist es unbedingt notwendig die eigenen Vor- und Nachteile für sich abzuwägen.

Der eigene Hausmeister

Die Suche nach einem geeigneten und auch fähigen Allrounder ist oft nicht sehr einfach. Zumal die technischen Fähigkeiten des Bewerbers nicht gleich in einem Bewerbungsgespräch überprüft werden können. Auch sollte der Bewerber einen gesunden und robusten Eindruck machen, da der Job als Hausmeister oft sehr anstrengend ist. Eine Probezeit ist daher ideal um die Fähig- und Fertigkeiten zu überprüfen.

Der externe Hausmeisterservice

Der große Vorteil bei der Auswahl eines Hausmeisterservice ist, dass man ohne Verpflichtung die Unternehmen „testen“ kann. Wenn die Mitarbeiter vom Hausmeisterservice Müller keinen guten Job machen, probiert man halt die Firma Schulze aus. Es besteht keinerlei Verpflichtung. Wenn der Service benötigt wird gibt es ein Angebot welches man annehmen kann oder auch nicht.

Von Vorteil ist allerdings eine Art Rahmenvertrag. Dieser Rahmenvertrag enthält den Leistungsumfang den das Hotel benötigt und der Dienstleister auch ableisten kann, die Kosten sowie die Verfügbarkeit eines Haustechnikers. Gerade die Verfügbarkeit ist sehr wichtig, damit es nicht zu langen Ausfallzeiten des Hotelzimmers kommt.

Der kompetente Hausmeisterservice für Hotels in Hannover und der Region

SERVIMONDA Gebäudemanagement ist ein Full-Service-Dienstleister im Bereich der Gebäudeinstandhaltung sowie deren Einrichtung.

Darunter fallen unter anderem Arbeiten wie diese:

  • Austausch von Leuchtmitteln
  • Austausch von Badarmaturen
  • Reparaturen am Möbelinventar
  • Installation von Lampen und Leuchten
  • Erneuerung von Silikonfugen im Bad
  • Austausch von Bodenbelägen
  • Ausbesserungsarbeiten an Wänden und Decken

Arbeiten an Elektro- oder Wasserinstallationen können kurzfristig durch Partnerfirmen erledigt werden. Die kurzfristige Verfügbarkeit eines Haustechnikers sowie die Preisbindung werden über einen Rahmenvertrag festgehalten.

Ihre Vorteile, wenn Sie auf die Dienstleistungen von SERVIMONDA Gebäudemanagement setzen:

  • Erledigung der Arbeiten innerhalb von 24 Stunden. Notfälle (Rohrbrüche etc. sofort)
  • qualifiziertes Personal mit handwerklicher Ausbildung
  • Festpreisangebot
  • Alles aus einer Hand und nur einen Ansprechpartner
  • fester Mitarbeiterkreis möglich